user_mobilelogo

Hallo, ich bin Luisa, Beraterin rund um die Themen Stoffwindeln und alternative Monatshygiene in der Region Leipzig.

 

Ein wenig Biographie - und wie ich zur Beratung kam

Schon bevor ich 2014 selber Mutter eines kleinen Sohnes wurde, habe ich nach Möglichkeiten gesucht, mein Leben und das meiner Familie gesünder und bewusster mit zu gestalten. Während meines Master-Studiums in "Sustainable Development" (also "Nachhaltiger Entwicklung") wuchs in mir der Wunsch nach einer ressourcen-schonenderen Lebensweise.

Als mein Sohn unterwegs war, stellte sich die Frage: "Wie wickeln?" Ich wollte gerne auf Wegwerfwindeln verzichten, war aber überwältigt von der Flut an Informationen zum Thema Stoffwindeln. So viele Fragen hatte ich:

 

  • Stimmen Vorurteile wie "zu kompliziert", "zu unpraktisch", "zu teuer"?
  • Welche Systeme gibt es?
  • Welches ist das beste System für mich, den Kleinen - und den Papa?
  • Was kostet das alles?
  • Lohnt sich das alles für mich?
  • Wie vermeide ich Fehlausgaben?
  • Gibt es auch Alternativen zur klassischen Wegwerf-Monatshygiene?

 

Offenbar ging es vielen (werdenden) Müttern so, Beratung war schwer zu finden. Um Antworten auf meine Fragen zu finden - und auch um selber anderen beratend zur Seite stehen zu können - machte ich im Oktober 2014 die Ausbildung zur "Stoffwindelberaterin (geprüft)" bei den Stoffwindelexperten. Seitdem bin ich in meinem Nebenberuf mit viel Spaß und Interesse bei der Sache und gebe allen Interessierten die Möglichkeit, Stoffwindeln und alternative Monatshygiene vor Ort zu sehen, anzufassen, auszuprobieren und damit auch zu verstehen.